Freiheit und Demokratie für Syrien

Das PEN-Zentrum Deutschland fordert zusammen mit dem Internationalen Literaturfestival Berlin in einem WorldwideReading am Welttag des Buches die Beendigung des Krieges in Syrien, freie demokratische Wahlen und die Freiheit von Presse und Literatur. Die Lesung in Berlin findet am 23. April vor der syrischen Botschaft in der Rauchstrasse 25 (Tiergarten) um 12 Uhr mittags statt.

Für das PEN-Zentrum Deutschland
Herbert Wiesner
Generalsekretär PEN-Zentrum Deutschland

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.