11.11.2012 – Zur Ausstellung „Kassiber. Verbotenes Schreiben“

Der Publizist GERHARD SCHOENBERNER und der Literaturkritiker HERBERT WIESNER stellen die Arbeit des PEN und die weißrussische Schriftstellerin IRINA KHALIP vor. Sie wird – in Abwesenheit, weil sie unter Hausarrest steht – am Abend in Darmstadt mit dem Hermann-Kesten-Preis ausgezeichnet.

Beginn:
11.11.2012 - 11:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Literaturmuseum der Moderne, Marbach

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.