Für die Freiheit des Wortes 3

Buchcover Für die Freiheit des Wortes 3„Anna Politkovskaja schreibt nicht nur das Unglück der Tschetschenen. Sie wehrt sich auch gegen das russische Unglück – die Entgleisung der jungen russischen Demokratie. Annas mutige Stimme lässt uns das andere Russland hören.“ Damit schließt die Laudatio des ZDF-Korrespondenten Dirk Sager auf die Preisträgerin der Hermann-Kesten-Medaille 2003. Die vollständige Laudatio, die Dankesrede von Anna Politkovskaja sowie Auszüge aus ihrem Buch „Tschetschenien. Die Wahrheit über den Krieg“, alle Ansprachen und Berichte anlässlich der Preisverleihung sowie ein aktuelles Stimmungsbild des derzeitigen Russlands von Dirk Sager sind in der vorliegenden Broschüre nachzulesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.