PEN-Ehrenmitglied Ragip Zarakolu fordert Freilassung von Füsün Erdogan

Ragip Zarakolu, *1948, Türkei

Der türkische Verleger und Autor Ragip Zarakolu ist seit Jahrzehnten ein beständiger Kämpfer für das Recht auf freie Meinungsäußerung in der Türkei. Dieses Engagement hat ihn immer wieder zur Zielscheibe der türkischen Behörden werden lassen. Im Oktober 2011 wurde er verhaftet, im März 2012 „wegen Beihilfe und Anstiftung einer illegalen Organisation“ angeklagt und im April 2012 bei schwebendem Verfahren freigelassen. Um ihn zu unterstützen, wurde er u.a. vom deutschen PEN zum Ehrenmitglied ernannt.

In einem offenen Brief vom 9.7.13. fordert Ragip Zarakolu „Freiheit für Füsun Erdogan und die anderen Gefangenen der freien Presse!“ Füsün Erdogan ist Radiomoderatorin und wurde am 8. September 2006 in Izmir festgenommen. Seither sitzt sie in Haft.

Den Brief können Sie hier nachlesen