13.03.2014 - 13.03.2014 – Leipziger Buchmesse – Lesefest Leipzig liest

Lesung für inhaftierte Autoren

Mitwirkende:

  • Matthias Biskupek
  • Tanja Kinkel,
  • Annerose Kirchner,
  • Dorothea Renckhoff,
  • Hans Thill,
  • Regula Venske
Veranstalter: PEN-Zentrum Deutschland
Art der Veranstaltung: Lesung

Weltweit sind zahlreiche Schriftsteller wegen politischer Unbotmässigkeit in Haft.

In einer Lesung werden Texte von gefangenen Schriftstellern gelesen, u. a. von Autoren der aktuellen Caselist des PEN International.

Das Writers-in-Prison-Comitee des deutschen PEN wurde gegründet, als Reaktion auf die bedrohlich wachsende Zahl der Länder, die versuchen, Schriftsteller durch Repressionen mundtot zu machen. Die Unterstützung erfolgt jedoch unter einer Prämisse: Gefangene, die wegen Propagierung von Gewalt verurteilt wurden, und solche, die zum Rassenhass aufgerufen haben, werden nicht unterstützt, weil ihre Aktivitäten mit der Charta des Internationalen PEN unvereinbar sind.

Ort: Literaturforum Halle 5, Stand F600, Messekompass
Weitere Informationen zu „Leipig liest“ finden Sie hier.
Beginn:
13.03.2014 - 12:00 Uhr
Ende:
13.03.2014 - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Literaturforum Halle 5: Stand F600

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.