08.10.2014 – Frankfurter Buchmesse – Russland: Ukraine. Ein neuer Konflikt, die alte Propaganda…

Podiumsdiskussion Deutsch | Englisch

Wie soll man mit der Eskalation des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine umgehen? Und was ist von der gegenseitigen Propaganda zu halten? Wie wirkt sie, welchen Einfluss hat sie auf die Sprache? Welche Rolle spielt überhaupt die Kultur im Angesicht von Gewalt und Zensurmaßnahmen? Darüber sprechen namhafte Schriftsteller und PEN-Mitglieder.
Sofi Oksanen (Finnland): finnisch-estnische Autorin und literarische Eröffnungsrednerin des Ehrengasts Finnland 2014

Mikhail Schischkin (Russland/Schweiz): Autor und Journalist
John Ralston Saul (Kanada): Autor und Präsident PEN International
Josef Haslinger (Deutschland): Präsident des deutschen PEN-Zentrums

Kooperation: PEN International Free the Word!

Veranstaltungsort: Weltempfang Bühne

Beginn:
08.10.2014 - 14:30 Uhr
Ende:
15:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Frankfurter Buchmesse, Weltempfang Bühne

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.