„Ein kleines großes Buch“: Raif Badawis „1000 Peitschenheibe. Weil ich sage, was ich denke“ erschienen

raif-badawi-1000Ausgewählte Internetkolumnen von Raif Badawi sind soeben im Ullstein Verlag (hg. von Constantin Schreiber) erschienen. In dem schmalen Bändchen wird klar, wofür der Autor kämpft: einen toleranten Staat und eine arabische Aufklärung, die sich nicht an historische Vorbilder anlehnt. PEN-Vize Sascha Feuchert stellt das Werk, dessen Erlöse dem Autor und seiner Familie komplett zukommen, in der FAZ vom 4.4. ausführlich vor und nannte es „ein kleines großes Buch“. Zur Besprechung geht es hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.