PEN-Autorenlexikon 2015/16

  • PEN Zentrum Deutschland (Hrsg.)
  • PEN-Autorenlexikon 2015/16
  • Klöpfer & Meyer Verlag
  • ISBN 978-3-86351-514-0
  • E-Book: ISBN 978-3-86351-254-5
  • Preis: € 25,00 (D)

KLM_152B_LAY_PEN_RZ.inddPEN-Autorenlexikon kommt mit farbigem Festeinband und Lesebändchen wie ein gutes altes Buch daher, enthält aber alle wichtigen Such-Aspekte: PEN-Autoren nach Alphabet und Wohnort, mit Biographie, Werken und Adressen einschließlich Internet. Hinzu kommen die nationalen Zentren weltweit, alle einstigen und jetzigen Präsidiumsmitglieder seit 1948, heutige Freundeskreismitglieder und auch die verstorbenen Mitglieder seit 2002. Die Programme für verfolgte Autoren werden mit ausführlichen Texten erläutert und die nicht unkomplizierte PEN-Geschichte ist im vielseitigen Beitrag „Eigenwege“ auf den neuesten Stand gebracht.

Damit ist das  PEN-Autorenlexikon bzw. das Handbuch des deutschen PEN-Zentrums 2015/2016 eine einzigartige Informationsquelle für Leser, Literaturveranstalter, Journalisten, Verleger, Buchhändler und Bibliotheken. Zugleich ist es ein Kompendium des Internationalen PEN mit über hundert weiteren Adressen und einer ausführlichen Geschichte dieser großen, weltweiten Schriftstellervereinigung.

„Literatur kennt keine Landesgrenzen und muss auch in Zeiten innerpolitischer oder internationaler Erschütterungen eine allen Menschen gemeinsame Währung bleiben.“ (aus der Charta des Internationalen PEN)

  • aktuelle Adressen und
  • Werkverzeichnisse
  • internationale PEN-Adressen
  • Infos zu Geschichte und Aktionen des PEN

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.