04.11.2015 – Veranstaltungsreihe „Writers-for-Freedom“ am ZKM | Karlsruhe geht weiter – erster öffentlicher Auftritt von Enoh Meyomesse

Enoh Meyomesse © Jean Joël Onana

Enoh Meyomesse © Jean Joël Onana

Nachdem zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Writers for Freedom“ der chinesische Schriftsteller und Musiker Liao Yiwu seine Stimme für seinen Freund und ehemaligen Mithäftling Li Bifeng erhob, wird am 04. November 2015 der kamerunische Dichter, Journalist und Menschenrechtler Enoh Meyomesse zu Gast im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe sein, um aus seinen Texten zu lesen und über seine Zeit in Haft zu berichten. Im April 2015 war er aus dem Kondengui Zentralgefängnis in Yaoundé freigekommen und erhält über das Elsbeth-Wolffheim-Literaturstipendium der Stadt Darmstadt sowie das Writers-in-Exile-Programm des deutschen PEN nun die Möglichkeit, seine schriftstellerische Tätigkeit in Freiheit fortzusetzen.

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt wird Meyomesse in Begleitung des Lyrikers, Übersetzers und Writers-for-Peace-Beauftragten des deutschen PEN, Hans Thill, mit Moderator Gerwig Epkes (SWR2 LiteraturEN) über seinen Fall diskutieren und verschiedene Möglichkeiten erörtern, inhaftierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu unterstützen.

Die Reihe „Writers for Freedom“ wurde Mitte des Jahres am ZKM | Karlsruhe ins Leben gerufen und widmet sich in Kooperation mit dem PEN-Zentrum Deutschland und der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe der wichtigen Aufgabe, öffentlich auf das Schicksal einiger der weltweit rund 800 inhaftierten Schriftstellerinnen und Schriftsteller aufmerksam zu machen.

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe).

Spenden kommen über das PEN-Zentrum Deutschland weltweit inhaftierten und bedrohten Schriftstellerinnen und Schriftstellern zugute.

In Kooperation mit

ZKM_Logo_lang_122013 (00000002)

logo_mlo_4c_karlsruhe_anstatt_scheffelbund

Beginn:
04.11.2015 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.