21.12.2015 – UNESCO-Projekttag 2015: Workshop zum Thema Menschenrechte mit Erik Arellana Bautista für Schüler des Gymnasiums Essen-Überruhr

Am 21. Dezember wird der kolumbianische Writers in Exile-Stipendiat Erik Arellana Bautista im Rahmen des UNESCO-Projekttages mit Schülern des Gymnasiums Essen-Überruhr an einem Workshop zum Thema Menschenrechte teilnehmen. Im Rahmen des Projekttages sollen die Ziele der UNESCO im Unterricht und durch außerschulische Aktivitäten publik gemacht und die Schüler dazu ermuntert werden, bei der Erfüllung der Ziele mitzuarbeiten.

© PEN-Zentrum Deutschland

© PEN-Zentrum Deutschland

Für viele Schulen ist der Höhepunkt ihrer Arbeit der alle zwei Jahre stattfindende internationale UNESCO-Projekttag. Weltweit beteiligen sich mehr als 7500 Schulen aus 175 Ländern im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen. In Deutschland gibt es über 210 (anerkannte und mitarbeitende) UNESCO-Projektschulen.

Weitere Informationen zur UNESCO-Projektschule Gymasium Essen-Überruhr können Sie dem Internetauftritt der Schule entnehmen.

.

Beginn:
21.12.2015

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.