Tienchi Martin-Liao zur Präsidentin des unabhängigen chinesischen PEN-Zentrums gewählt

ICPC-logoWir gratulieren der in Deutschland lebenden Autorin, Übersetzerin und Kolumnistin Tienchi Martin-Liao, die im Rahmen der 7. Mitgliederversammlung des unabhängigen chinesischen PEN-Zentrums (ICPC = Independent Chinese PEN Centre) zur neuen Präsidentin gewählt wurde. Das ICPC war im Jahr 2001 von 31 Autorinnen und Autoren gegründet worden, dazu gehörten u.a. Bei Ling, Yu Haocheng, Liu Xiaobo, Liu Xia, Meng Lang, Cai Chu, Chen Maiping und Li Jianhua.

Mehr dazu lesen Sie in der Pressemitteilung des ICPC.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.