10.03.2016 – Buchpremiere: Menschen und Masken. Literarische Begegnungen mit dem Maler Felix Nussbaum

Titelbild: Felix Nussbaum „Masken und Katze“ (Maler mit Maske und Katze), 1935. © VG Bild-Kunst Bonn 2014

Titelbild: Felix Nussbaum „Masken und Katze“ (Maler mit Maske und Katze), 1935.
© VG Bild-Kunst Bonn 2014

Das soeben erschienene Buch „Menschen und Masken. Literarische Begegnungen mit dem Maler Felix Nussbaum“ wird  von Jutta Sauer, Herausgeberin des Buches und Koordinatorin des PEN Förder- und Freundeskreises, im großen Saal des Felix-Nussbaum-Hauses in Osnabrück vorgestellt. Es lesen Tanja Kinkel, Kathrin Schmidt und Josef Haslinger, Präsident des PEN-Zentrums Deutschland.

Das PEN-Zentrum Deutschland veranstaltete 2014/2015 eine Gesprächs- und Lesereihe mit bekannten Schriftstellerinnen und Schriftstellern im Felix-Nussbaum-Haus und begeisterte damit ein breites Publikum. Unter dem Titel „Menschen und Masken. PEN-Autorinnen und Autoren begegnen dem Maler Felix Nussbaum“ trafen die Autoren auf das Werk des Malers und die besonderen Architektur des Felix-Nussbaum-Hauses.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Internetpräsenz der Stadt Osnabrück. Kostenfreie Einlasskarten sind im Museumsladen erhältlich. Kartenreservierung und weitere Informationen unter Telefon 0541 323-2560 oder E-Mail museumsladen(at)osnabrueck.de.

Zugang barrierefrei
Bushaltestelle: Heger Tor
Parkmöglichkeiten: Stadthausgarage, Nikolaigarage

Veranstalter sind das PEN-Zentrum Deutschland sowie die Felix-Nussbaum-Gesellschaft und das Felix Nussbaum-Haus. Förderer sind die Sparkasse Osnabrück und die VGH-Stiftung Hannover sowie für die Herausgabe der Publikation die Felix Nussbaum Foundation mit den Partnern Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und Verkehrsverein Stadt und Land Osnabrück.

Beginn:
10.03.2016 - 19:00 (Einlass 18:30) Uhr
Veranstaltungsort:
Felix-Nussbaum-Haus (Großer Saal), Kulturgeschichtliches Museum, Lotter Str. 2, 49078 Osnabrück

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.