17.03.2016 – Leipziger Buchmesse 2016: Diskussion über die Freiheit des Wortes in Ägypten

© PEN-Zentrum Deutschland

v. l. n. r.:  Dolmetscherin Leila Chammaa, Verleger Mohamed Hashem und Writers in Prison / Writers at Risk-Beautragter Sascha Feuchert © PEN-Zentrum Deutschland

Am Messedonnerstag diskutieren Sascha Feuchert, Vizepräsident und Writers in Prison / Writers at Risk-Beauftragter des PEN, und der ägyptischen Verleger und Hermann Kesten-Preisträger Mohamed Hashem über die Freiheit des Wortes in Ägypten im Forum International und Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C 500.

Das Gesamtprogramm der Leipziger Buchmesse sowie einen detaillierten Lageplan erhalten Sie hier.

Beginn:
17.03.2016 - 11:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Forum International und Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C 500

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.