03.06.2016 - 05.06.2016 – Literaturtagung 2016 im ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg in Berlin

„Werft eure Hoffnung über neue Grenzen“ – Ursachen und Folgen von Flucht, Exil und Migration in Vergangenheit und Gegenwart.

»Hauptsache, wir leben und viel mehr ist es auch nicht als leben nach Verlassen der heiligen Heimat.« Elfriede Jelinek attackiert in dem Theaterstück »Die Schutzbefohlenen« die Asylpolitik wohlhabender Länder und die Menschenrechte verachtende Politik der EU.

BBZ Literaturtagung

Menschen fliehen vor Kriegen, Diktaturen und Terrorismus, vor Armut, Hunger und Perspektivlosigkeit, vor politischer Verfolgung. Die Menschen verlassen ihre vertraute Kultur und Sprache, lassen Freunde, Verwandte und Mitstreiter zurück und nehmen große Risiken auf sich.

Vor diesem Hintergrund setzen sich Kulturschaffende mit Flucht, Exil und Migration auseinander. Was treibt Menschen in die Flucht? Was bedeutet Exil persönlich und gesellschaftlich? Welche Interessen stecken hinter einer menschenfeindlichen Flüchtlingspolitik?

Am Samstag, den 4. Juni 2016, wird zudem der kolumbianische Writers-in-Exile Stipendiat Erik Arellana Bautista ab 14:30 Uhr mit dem Workshop „Vom Magischen Realismus bis zur tragischen Realität. Juan Gelman, Gabriel Garcia Márquez und Arturo Alape – Reflexionen über drei Autoren aus Lateinamerika im Exil“ an der Tagung teilnehmen.

Writers in Exile-Stipendiat Erik Arellana Bautista © PEN-Zentrum

Writers in Exile-Stipendiat Erik Arellana Bautista © PEN-Zentrum

Eine Veranstaltung der Gewerkschaft ver.di, Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige GmbH, Bundesfachbereich Medien, Kunst und Industrie, Landesbezirke Nord und Berlin-Brandenburg, des Verbands deutscher Schriftsteller und Schriftstellerinnen (VS), Bundesvorstand und von CLARA e.V.

In Kooperation mit dem PEN-Zentrum Deutschland, dem Germanistischen Institut an der Schlesischen Universität Katowice und dem Talheimer Verlag.
Beginn:
03.06.2016 - 12:30 Uhr
Ende:
05.06.2016 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:
ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, Koblanckstraße 10, 14109 Berlin

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.