02.02.2017 – Poesie und Krieg „Als der Tod kam in meine Stadt“ (Amer Matar)

banner-koeln-2-2-17

V. l. n. r.: Yamen Hussein (Foto: Simone Ahrend sah-photo), Najet Adouani (Foto: Simone Ahrend sah-photo), Sergej Lebedew (Foto: James Hill), Sergej Lebedew (Foto: James Hill), Enoh Meyomesse (Simone Ahrend sah-photo), Maynat Kurbanova (Foto: Simone Ahrend sah-photo)

volksbuehneKrieg und Lyrik – wie geht das zusammen? Denis Scheck führt durch einen interessanten und poetischen Abend, den Kulturstaatsministerin Monika Grütters eröffnet. PEN-Präsident Josef Haslinger und die Writers-in-Exile Beauftragte Franziska Sperr stellen das Exilprogramm des PEN vor. Der Lyriker Hans Thill spricht über Aktualität und Geschichte des Kriegsgedichts. „Krieg-erfahrene“ Autoren (Yamen Hussein/Syrien, Najet Adouani/Tunesien, Sergej Lebedew/Russland, Enoh Meyomesse/Kamerun und Maynat Kurbanova/Tschetschenien), die im Writers-in-Exile Programm Stipendiaten waren oder sind, präsentieren ihre Gedichte und/oder sprechen darüber, wie sich für sie Krieg anfühlt und wie nahe der Krieg ihnen kam. Die deutsche Übersetzung der Texte liest die Schauspielerin Helene Grass. Michael Riessler (Klarinette) und Jean-Luis Matinier (Akkordeon) sorgen für ungewöhnliche Musik.

KARTEN hier erhältlich

14,03 € / 10,03 € (ermäßigt) inkl. VVK-Gebühren*
*Kartenpreis an der Theaterkasse der Volksbühne am Rudolfplatz in Köln (Aachener Straße 5, 50674 Köln; täglich von 16 bis 20 Uhr; Infotelefon: 0221 – 25 17 47)

Karten erhalten Sie auch über KölnTicket (zzgl. VVK-Gebühr):
Telefonisch unter 0221 – 28 01 oder online auf www.koelnticket.de

Bei KölnTicket besteht die Möglichkeit, mit Kreditkarte zu zahlen. Diese Eintrittskarten gelten ebenfalls als Fahrausweise (Hin- und Rückfahrt) der 2. Klasse im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Sieg ab vier Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

*Ggf. abweichende Preise an externen Vorverkaufsstellen durch zusätzliche Gebühren.

Gefördert durch: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

BKM_Web_de

 

 

Medienpartner

WDR5_Logo_RGB

Beginn:
02.02.2017 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Volksbühne am Rudolfplatz in Köln

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.