Writers-in-Exile: „Hilfe für verfolgte Autoren“ – Franziska Sperr im Interview mit NDR Kultur

Franziska Sperr
Foto: Brigitte Corell

Mit NDR Kultur sprach PEN-Vizepräsidentin und Writers-in-Exile Beauftragte Franziska Sperr über das Writers-in-Exile Programm und die neue PEN-Anthologie „Zuflucht in Deutschland. Texte verfolgter Autoren“.

Das Gespräch können Sie auf der Internetpräsenz des NDR anhören und im Wortlaut nachlesen.