14.10.2017 – Aus Aslı Erdoğan „Nicht einmal das Schweigen gehört uns noch“ – Lesung und Gespräch mit Regula Venske auf der Frankfurter Buchmesse

Regula Venske Foto: © Roland Baege

Regula Venske
Foto: © Roland Baege

PEN-Präsidentin Regula Venske liest im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse aus dem Essayband „Nicht einmal das Schweigen gehört uns noch“ der türkischen Autorin Aslı Erdoğan und berichtet anschließend im Gespräch mit Claudia Hülsken (Amnesty International Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.) über ihre aktuellen Erfahrungen aus Prozessbeobachtungen in der Türkei.

Eine Veranstaltung von Amnesty International Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.

 

Beginn:
14.10.2017 - 14:00 Uhr
Ende:
15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Halle Ago , Stand H1, Messegelände Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.