17.03.2018 – Leipziger Buchmesse 2018: Writers-in-Prison Lesung von PEN-Autoren

Mitglieder des PEN und des PEN-Freundeskreises lesen unter Moderation von Heinrich Peuckmann aus Texten verfolgter und inhaftierter Autoren, um so auf das Schicksal ihrer Kollegen aufmerksam zu machen.

  • Simone Trieder
  • Carlos Collado Seidel
  • Astrid Vehstedt
  • Hans Thill
  • Ulrike Almut Sandig
Beginn:
17.03.2018 - 13:30 Uhr
Ende:
14 Uhr
Veranstaltungsort:
Forum Literatur + Hörbuch: Halle 3, Stand B 501

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.