26.07.2019 – Über die Writers in Prison-Arbeit des PEN – mit Ralf Nestmeyer im Rathaus Stein

„Als Schriftsteller inhaftiert. Erschreckende Entwicklungen weltweit. Über die Writers-in-Prison Arbeit des internationalen PEN“

PEN-Vizepräsident und Writers in Prison-Beauftragter Ralf Nestmeyer spricht über bedrohte und inhaftierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie autoritäre Regime.

Ralf Nestmeyer
Foto © Stefanie Silber

Als Schriftsteller und Reisejournalist hat Ralf Nestmeyer zahlreiche Kriminalromane (z.B. Roter Lavendel, Die Toten vom Mont Ventoux) wie auch Reiseführer und Sachbücher über Hotelwelten geschrieben. Im Sommersemester 2019 ist er Werkstattgesprächspartner im Studiengang Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus an der Akademie Faber-Castell.

Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag ist Teil einer Veranstaltungsreihe der Stadt Stein, der Europäischen Autorenvereinigung Die KOGGE und der Akademie Faber-Castell.

Weitere Informationen können Sie der Internetseite der Akademie Faber-Castell  entnehmen.

Beginn:
26.07.2019 - 19 Uhr
Veranstaltungsort:
Akademie im Rathaus Stein, Mühlstraße 2, 90547 Stein

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.