Plätzchen für Literatur: Aphorismen von Nikola Anne Mehlhorn

Das deutsche PEN-Zentrum schafft Platz für Literatur und veröffentlicht an dieser Stelle fortlaufend Gedichte, Aphorismen, kleine Erzählungen und andere Miniaturen seiner Mitglieder. Bleiben Sie gespannt, denn weitere Beiträge folgen! Sämtliche bisher veröffentlichten Texte lassen sich hier nachlesen.


WIE KLAR DIE BESTÄNDIGKEIT DER FESTE/
DIE VERGÄNGLICHKEIT DER FEIERNDEN MACHT.

ALLES IST VARIATION/ AUF
EIN UNBEKANNTES THEMA.

ZWISCHEN GOTT UND TIER IST EIN SEIL
GESPANNT/ UND DER MENSCH TANZT AUF
DER MITTE/ IM CLOWNSGEWAND

Nikola Anne Mehlhorn

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.