Protest gegen die drohende Zerschlagung von Memorial | Berichte

An dem Protest vor der Russischen Botschaft nahmen u.a. PEN-Präsident Deniz Yücel sowie die PEN-Präsidiumsmitglieder Svenja Leiber und Christoph Links teil.

In mehreren Städten Deutschlands demonstrierten am 13.12. hunderte von Menschen gegen die drohende Zerschlagung der internationalen Menschenrechtsorganisation MEMORIAL in Russland. In Berlin versammelten sich über 200 Menschen vor der Russischen Botschaft Unter den Linden. Dazu aufgerufen hatten die Organisationen MEMORIAL Deutschland, Amnesty International sowie das PEN-Zentrum Deutschland.

Berichte