VIETNAM: Neun Jahre Haft für Pham Ðoan Trang

Ein Gericht in Vietnam hat heute die Menschenrechtsaktivistin und Journalistin Pham Ðoan Trang zu neun Jahren Haft verurteilt. Die Justiz hatte der mit europäischen Menschenrechtspreisen ausgezeichneten Autorin „Propaganda gegen den Staat“ vorgeworfen.

Foto: Thinh Nguyen / Luat Khoa

 

Dieses skandalöse Urteil gegen unser Ehrenmitglied ist nicht hinnehmbar. Pham Ðoan Trang hat nur das gemacht, was ihre Aufgabe als Journalistin ist: aufzuklären. Wir fordern die unverzügliche Freilassung unserer Kollegin!