Stevan Tontić (1946-2022)

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied Stevan Tontić. Von seinem Ableben haben wir durch André Schinkel erfahren, dessen bewegende Worte wir hier wiedergeben möchten:

„Liebe gute Seelen des PEN, ich habe die traurige Aufgabe, vom Ableben unseres Mitglieds und Freunds Stevan Tontić zu berichten. Er starb am 12.2. in Novi Sad. Nicht wenige Mitglieder haben ihm neben einer innigen Freundschaft wunderbare Übersetzungen ihrer Arbeit zu verdanken. Von 1993 bis 2001 lebte er in Deutschland im Exil, in deutscher Sprache erschienen mehrere Bücher, am erschütterndsten wohl die „Handschrift aus Sarajevo“, das vom Durcheinander und den Greueln des ersten Kriegsjahrs in Sarajevo erzählt. Der Balkan verliert einen großen Dichter, oder wie man dort sagt, Sänger.“