Writers in Exile-Beauftragte Astrid Vehstedt auf ICORN-Generalversammlung in Danzig

Foto: Jens Schumann

Gegenwärtig vertritt die Writers-in-Exile Beauftragte Astrid Vehstedt auf der ICORN (International Cities of Refuge Network) General Assembly in Danzig und überreichte der Bürgermeisterin von Danzig, Frau Alexandra Dulkiewicz, bei dieser Gelegenheit ein Exemplar der Anthologie unserer Writers in Exile SchriftstellerInnen „in der nie endenden bernsteinfarbenen nacht“.

Weitere Informationen zur diesjährigen ICORN-Generalversammlung

© Kursbuch Kulturstiftung

 

 

Die PEN-Anthologie „In der nie endenden bernsteinfarbenen Nacht“ versammelt Beiträge von Schriftstellerinnen und Schriftstellern des Writers-in-Exile Programms, die aus dem Irak, aus Syrien und China, aus Russland und Afghanistan, aus der Ukraine und Kuba und aus vielen anderen Ländern nach Deutschland fliehen mussten.