06.11.2022 – Lesung der Writers-in-Exile-Stipendiatin Evgenija Spaschenko in Kamen

Unter dem Titel „Ich war fremd und ihr habt mich beherbergt“ lädt der ProMensch Kamen e.V. ein zu Lesungen mit Stipendiatinnen und Stipendiaten des Writers-in-Exile-Programms.

Am 6. November 2022 liest die ukrainische Schriftstellerin Evgenija Spaschenko im Johannes-Buxtorfhaus Südkamen in Begleitung von Astrid Vehstedt, Vizepräsidentin des deutschen PEN und Writers-in-Exile-Beauftragte, und musikalischer Begleitung.

Am 13. November 2022 lesen die Exilautorin Kholoud Charaf, Dichterin aus Syrien, und die Schriftstellerin Petra Reski.

Veranstalter: ProMensch e.V. Kamen

 

Beginn:
06.11.2022 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Johannes-Buxtorfhaus Südkamen