Neue PEN-Anthologie mit Stimmen aus dem Exil erschienen

Darmstadt/Hamburg, 19. Oktober 2021, Pressemitteilung. Grauen und Schönheit. Exil und Heimat. Liebe und Verlust. Mutig und pointiert geben Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ins deutsche Exil geflohen sind, einen Einblick in ihre Welt. Ihre Herkunft und Schicksale sind vielfältig – und doch finden sie Gemeinsamkeiten in der Exil-Erfahrung. Weiterlesen

PEN-Mitgliederversammlung (26.10.-27.10.) in Frankfurter Paulskirche / Neuwahl des Präsidiums

Pressemitteilung, Darmstadt, 14. Oktober 2021. „Aufbruch ins Nicht-Versicherbare“: Unter diesem Motto aus der Feder des Hamburger Schriftstellers Hans Erich Nossack findet die diesjährige Mitgliederversammlung des deutschen PEN am 26.10. und 27.10., erstmals seit Ausbruch der Pandemie wieder als Präsenzveranstaltung, in der Frankfurter Paulskirche statt. Weiterlesen

100. Todestag: PEN erinnert an Oskar Panizza

Pressemitteilung, Darmstadt, 27. September 2021. Anlässlich des 100. Todestages von Oskar Panizza (12.11.1853 – 28.09.1921) möchte das deutsche PEN-Zentrum an das Schicksal des Schriftstellers und Publizisten erinnern. Die Veröffentlichung seiner satirischen Himmelstragödie „Das Liebeskonzil“ führte dazu, dass Panizza 1895 vom Münchner Landgericht wegen „Blasphemie“ zu einem Jahr Einzelhaft verurteilt wurde. Weiterlesen