Deutscher PEN auf Leipziger Buchmesse: Starke Stimmen des Exils, Writers-in-Prison-Lesungen und Diskussionen

Presseeinladung, Darmstadt, 18. Februar 2020. Sind Hass, Hetze und Gewalt auf dem Weg, alltäglich zu werden? Wie steht es um die Meinungsfreiheit in Äthiopien, Eritrea oder der Türkei? Diesen und vielen weiteren Fragen stellen sich unsere Gäste, Mitglieder und Writers-in-Exile (WiE)-Stipendiatinnen und -Stipendiaten auf der Leipziger Buchmesse (12.–15.3.). Weiterlesen

PEN-Stipendiatin Şehbal Şenyurt Arınlı in der Räuberhöhle Ravensburg

Foto: Made Höld

Wegen ihres Einsatzes für eine friedliche Lösung des Kurdenkonflikts wurde Şenyurt Arınlı wie hunderte andere Journalisten im Juli 2017 vom AKP-Regime inhaftiert. In Ravensburg erzählt die Writers in Exile-Stipendiatin ihre Geschichte. Weiterlesen

25.02.2020, 19:00 Uhr – Tomislav Kezharovski stellt sich als Elsbeth-Wolffheim-Stipendiat vor

Foto: Stefanie Silber

Brutal verfolgt wurde der investigative Journalist in der Republik Mazedonien zum Symbol der Rede- und Meinungsfreiheit. Seit 2018 ist er Stipendiat der Wissenschaftsstadt Darmstadt unter Betreuung des PEN-Zentrums. Weiterlesen

PEN-Zentrum und Wissenschaftsstadt Darmstadt stellen Stipendiaten aus Nordmazedonien vor

Tomislav Kezharovski Foto: © Stefanie Silber

Pressemitteilung, Darmstadt, 5. Februar 2020. Das PEN-Zentrum Deutschland lädt für Dienstag, den 25. Februar, um 19 Uhr, gemeinsam mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt zu Lesung und Gespräch mit dem neuen Elsbeth-Wolffheim-Stipendiaten Tomislav Kezharovski in das Darmstädter Literaturhaus, Kasinostraße 3, ein. Weiterlesen