„Für das Wort und die Freiheit“: NDR Kulturjournal-Fernsehbeitrag über die PEN-Jahrestagung 2018 in Göttingen

Şehbal Şenyurt Arınlı Foto PEN-Zentrum Deutschland Şehbal Şenyurt Arınlı Foto PEN-Zentrum Deutschland

„Man darf bloß nicht aufhören, sich zu widersetzen“: Die türkische Journalistin Şehbal Şenyurt Arınlı und der Writers-in-Prison-Beauftragte Ralf Nestmeyer im Gespräch zur Situation verfolgter Schriftsteller und Journalisten weltweit Weiterlesen

PEN-Jahrestagung 2018 in Göttingen – Impressionen

Diskussionsrunde "Auf der Flucht vor der Machete. Selbstjustiz in Bangladesch" im Alten Rathaus Foto: © Simone Ahrend sah-photo Foto: © Simone Ahrend sah-photo

„Denken Sie Ihre Gedanken zu Ende!“, forderte der Schriftsteller und Dramatiker Günther Weisenborn 1958 in seiner „Göttinger Kantate“. Unter diesem Motto stand auch die diesjährige Jahrestagung des deutschen PEN, die vom 26.4.-29.4. in Göttingen stattfand, und mit zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen ein vielfältiges Rahmenprogramm bot. Weiterlesen

07.05.2018, 19 Uhr – »Das ganze Land bist du und das Exil eine harte Nuss« Literatur in der Emigration – 1933/2018

Foto: © Stefanie Silber

Lesung mit Franziska Sperr, Dorothee Lossin, Şehbal Şenyurt Arınlı, Maynat Kurbanova und Yamen Hussein im Gasteig München Weiterlesen