Tag des inhaftierten Schriftstellers 2018

Jährlich wird am 15. November der „Tag des inhaftierten Schriftstellers“ („Writers in Prison Day“ oder „Day of the Imprisoned Writer“) begangen, um auf das Schicksal von zu Unrecht inhaftierten und verfolgten Schriftstellern, Journalisten, Verlegern und Bloggern auf der ganzen Welt hinzuweisen und um an diejenigen zu erinnern, die getötet wurden, weil sie ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrgenommen haben. Weiterlesen

Spende der ad pepper media Group in Höhe von 2.500.- € für das Writers-in-Prison-Programm des deutschen PEN

Das deutsche PEN-Zentrum bedankt sich herzlich bei der ad pepper media Group für die großzügige Spende in Höhe von 2.500.- € für unser Writers-in-Prison-Programm! Anbei ein Foto von der symbolischen Scheckübergabe mit dem ad-pepper-Vorstandsvorsitzenden Dr. Jens Körner und unserem Vizepräsidenten und Writers-in-Prison-Beauftragten Ralf Nestmeyer. Weiterlesen

Das PEN-Zentrum Deutschland auf der Frankfurter Buchmesse 2018 – Impressionen

Podiumsdiskussion über Pressefreiheit in der Türkei mit dem Verleger und Journalist Can Dündar (li.) und dem Welt-Korrespondenten Deniz Yücel (re.) Foto: © PEN-Zentrum Deutschland Foto: © PEN-Zentrum Deutschland

Zum 70. Mal fand dieses Jahr vom 10.10.-14.10. die Buchmesse auf dem Messegelände Frankfurt statt. Als Teil der größten internationalen Buchmesse stellte sich das PEN-Zentrum Deutschland mit einem Stand vor und informierte die Besucher über die Schriftstellervereinigung, das Writers-in-Exile-Programm und die Writers-in-Prison-Arbeit. Weiterlesen