Ereignisse

Aktuelle Veranstaltungen des PEN-Zentrums Deutschland

20.07.2018, 20 Uhr – „Sara – mein ganzes Leben war ein Kampf“ – Filmvorführung und Diskussion mit Şehbal Şenyurt Arınlı in Nürnberg

Mit „Sara – mein ganzes Leben war ein Kampf“ wird im Desi Stadtteilzentrum e.V. ein Film der türkischen Writers-in-Exile Stipendiatin Şehbal Şenyurt Arınlı zu sehen sein. Bekannt wurde sie als Dokumentarfilmerin bekannt: als erste Frau hinter der Kamera in ihrem Land drehte sie Nachrichtenbeiträge für internationale Fernsehsender, und als lokale Berichterstatterin für CNN, BBC und REUTERS. Weiterlesen

23.07.2018, 20 Uhr – „Für das freie Wort“ – Podiumsdiskussion in der Spiegelhalle des Theaters Konstanz

Der Medienanwalt Veysel Ok (Rechtsanwalt von Deniz Yücel und Ahmet Altan), Journalistin und Filmemacherin Kristina Karasu und Medienwissenschaftlerin Prof. Dr. Marlis Prinzing (Hochschule Köln) diskutieren die dramatische Lage in der Türkei . Weiterlesen

29.08.2018, 19 Uhr – „Mensch, Du hast Recht(e)!“ – Vernissage und Lesung mit Maria Knissel und Enoh Meyomesse in Darmstadt

Enoh Meyomesse, mit bürgerlichem Namen Dieudonné Enoh, ist Lyriker, Romanautor, Dramatiker, Historiker und politischer Aktivist. Er wurde 1954 in Kamerun geboren. Portraits der Writers-in-Exile-Stipendiaten am 28.4.2018 im Hotelzimmer 250 des Romantikhotel Gebhards im Rahmen der PEN-Jahrestagung 2018 vom 26. bis 29.4.2018 in Göttingen. Foto: Stefanie Silber

Unter dem Titel „Mensch, Du hast Recht(e)!“ lädt Amnesty International im Rahmen einer Ausstellungseröffnung zu einer Lesung ins Offene Haus u. a. mit dem Elsbeth-Wolffheim-Stipendiaten der Stadt Darmstadt Enoh Meyomesse ein. Weiterlesen

10.10.2018 - 14.10.2018 – Das PEN-Zentrum Deutschland auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.1 D 92

Zum 70. Mal findet dieses Jahr die Buchmesse auf dem Messegelände Frankfurt statt. Als Teil der größten internationalen Buchmesse wird sich das PEN-Zentrum Deutschland mit einem Stand vorstellen und die Besucher über die Schriftstellervereinigung, die Programme Writers-in-Exile und Writers-in-Prison informieren. Weiterlesen