27.02.2019, 19 Uhr – Selahattin Demirtaş: Ein Autor, Politiker und Gefangener, der für Freiheit und Menschenrechte kämpft – Lesung und Podiumsgespräch in Nürnberg

Unter Moderation von PEN-Vizepräsident Ralf Nestmeyer diskutieren Deniz Yücel (Autor, Journalist für die WELT), Leyla Îmret (Kommunalpolitikerin, Trägerin der Carl-von-Ossietzky-Medaille) sowie Prof. Dr. Mithat Sancar (Professor für Verfassungsrecht, HDP-Abgeordneter, Habermas-Übersetzer) über das Schicksal von Selahattin Demirtaş und die politische Situation in der Türkei. Weiterlesen

24.03.2019, 19 Uhr – Nicaragua: Hasta que seamos libres [Bis dass wir frei sind] – Gioconda Belli & Grupo Sal Duo in Darmstadt

Giocona Belli Foto: © PEN-Zentrum Deutschland e. V.

Gioconda Belli spricht über die politische Lage Nicaraguas und liest aus ihrem Werk. Weitere Akteure der Veranstaltung sind der Lutz Kliche, Nicaragua-Experte und Übersetzer, sowie Viola Gabor, die Gioconda Belli ihre deutsche Stimme verleiht. Grupo Sal Duo spielt lateinamerikanische Musik. Weiterlesen

Türkei – Resolution zu unwirksamem Rechtsschutz für türkische Journalisten

47 Mitglieder des Europäischen Parlaments und 14 Menschenrechtsorganisationen, darunter das deutsche PEN-Zentrum, unterstützen die vom International Press Institute (IPI) initiierte Resolution an die türkische Regierung, die Rechtstaatlichkeit wiederherzustellen und türkischen Journalisten einen wirksamen Rechtsschutz zu gewährleisten.

Die Resolution im Wortlaut … Weiterlesen