Presse

Vereinigte Arabische Emirate: Zu zehn Jahren Haft verurteilter Autor Ahmed Mansoor wird PEN-Ehrenmitglied

Ahmed Mansoor © Martin Ennals Foundation

Pressemitteilung, Darmstadt, 17. Juni 2020. Der deutsche PEN hat den Blogger, Dichter und Menschenrechtsverteidiger Ahmed Mansoor, der sich seit März 2017 in den Vereinigten Arabischen Emiraten als politischer Gefangener in Haft befindet, zum Ehrenmitglied ernannt und fordert dessen bedingungslose und sofortige Freilassung. Mansoor zählt zu den wenigen unabhängigen Stimmen, die öffentlich die Menschenrechtsverletzungen im Land angeprangert haben. Weiterlesen

PEN für mehr literarische Kindersendungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Pressemitteilung, Darmstadt, 16. Juni 2020. Literarische Kindersendungen werden im öffentlich-rechtlichen Rundfunk immer weiter zurückgedrängt. Beim sehr erfolgreichen Ohrenbär, vom RBB produziert und bisher vom NDR und WDR übernommen, ist der WDR ausgeschieden. Jetzt will auch noch der NDR folgen, der außerdem sein erfolgreiches Kinderprogramm Mikado einstellen möchte. Weiterlesen

Ende der Corona-Reisewarnungen: PEN fordert die Freilassung von inhaftierten Kulturschaffenden in beliebten Urlaubsländern

Pressemitteilung, Darmstadt, 10. Juni 2020. Die Corona-Reisewarnungen der Bundesregierung für die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union werden ab dem 15. Juni aufgehoben. Für Staaten außerhalb Europas sollen die Reisewarnungen je nach Entwicklung der Infektionszahlen und der Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme bis zum 31. August verlängert werden. Außenminister Heiko Maas hat darauf hingewiesen, dass es bei Reisen ins Ausland „auf die Eigenverantwortung jedes Einzelnen“ ankommt. Weiterlesen