Ukraine & Beyond – Literarische Reise ins Exil unserer Zeit im Körber Forum in Hamburg | Aufzeichnung

Anise Jafarimehr stammt aus Iran, Nazli Karabıyıkoğlu aus der Türkei. Heute leben die Schriftstellerinnen im Exil in Deutschland.In einer Art Speeddating stellte die Körber Stiftung die beiden Writers in Exile-Stipendiatinnen des PEN sowie die ukrainische Schriftstellerin und Journalistin Olesya Yaremchuk am 30. Juni vor: den Verlust von Familie und Freunde, den politischen Kampf gegen Unterdrückung und für die Freiheit.

Es moderierte: Melanie von Bismarck
Sprecherin: Katharina Schütz

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Writers-in-Exile-Programm des PEN-Zentrum Deutschland.

Aufzeichnung: © Körberstiftung