12.01.2018, 19 Uhr – »Fremd zieh ich wieder aus« – Arabische Moderne trifft deutsche Romantik: Yamen Hussein – ein Dichter aus Syrien

Der ehemalige Writers-in-Exile Stipendiat Yamen Hussein spricht in der Galerie Forum Amalienpark in Berlin über sein Leben, sein literarisches Schaffen, seine persönliche »Winterreise« und berichtet von den Bedingungen für ein freies Leben als Dichter und Publizist.

Yamen Hussein Foto: Heinz Albert Staubitz

Yamen Hussein
Foto: Heinz Albert Staubitz

Der aus Syrien geflohene Dichter und Journalist Yamen Hussein wurde 1984 in Homs geboren. Durch regimekritische Artikel geriet er ins Visier der Sicherheitsbehörden. Mutig kritisierte er die Eingriffe des Staates in die Publikations- und Pressefreiheit. Er wurde von der Universität zwangsexmatrikuliert und vom Geheimdienst verfolgt und mehrmals verhaftet. Unter den investigativen Journalisten bekam er einen guten Namen und wurde leitender Reporter bei Al Dunia TV. Doch die Hetze gegen ihn nahm immer brutalere Züge an. Irgendwann musste er fliehen, zunächst in die Türkei. Seit Dezember 2014 lebt er als Stipendiat des Writers-in-Exile Programms des PEN-Zentrums Deutschland in München. In seinem jüngsten Lyrikband »3439 Kilometer« verarbeitet Yamen Hussein seine Flucht aus Syrien über den Libanon und die Türkei nach Deutschland.

Tobias Roth, Lyriker und Literaturwissenschaftler, 2. Vorsitzender der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft, Berlin moderiert den Abend im Gespräch mit Yamen Hussein und dem Publikum. Der Schauspieler Jens Uwe Bogadtke liest Gedichte des Lyrikers aus der PEN Anthologie »Zuflucht In Deutschland. Texte verfolgter Autoren«.

Zum Projekt »Winterreise« vom 24.11.2017 bis 20.1.2018 in der Galerie Forum Amalienpark wurden Künstler aus Berlin und Brandenburg eingeladen, sich mit dem Liederzyklus von Franz Schubert und Wilhelm Müller in neuen Werken auseinanderzusetzen. Dazu soll ein ebenso engagiertes Begleitprogramm mit abendlichen Vorträgen, Gesprächen und Musik gehören. Weitere Informationen zum Projekt sowie der Lesung mit Yamen Hussein können Sie der Internetpräsenz der Galerie Forum Amalienpark entnehmen.

Eintritt 8 €, ermäßigt 4 €

Veranstalter ist die Galerie Forum Amalienpark in Kooperation mit dem Beirat Rathauskonzerte Pankow, der Kantorei der Alten Pfarrkirche Pankow und der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft e.V., Berlin.