Angelina Polonskaja


Foto: privat

Angelina Polonskaja ist eine russische Dichterin, Librettistin und Autorin. Sie beschäftigte sich mit dem umstrittenen Fall des im Jahr 2000 gesunkenen U-Boots „Kursk“, das 118 Menschen das Leben kostete. Seitdem und wegen ihrer regierungskritischen Äußerungen ist Polonskaja Bedrohungen durch die Regierung ausgesetzt.  Ab Sommer 2020 wird sie als Writers-in-Exile-Stipendiatin in Dortmund leben.

Weiterlesen →

 

 

Unvollendete Musik

Von allen Wintern, die zuvor,
steigt einer mir hinauf zur Kehle,
wo sich ein Mann in Rauch verlor,
verlor sich in Musik, in fremde.

Du, Traurigkeit, allmächtige,
irdische Maske alter Leier,
kein Schlaf wird sein in deinen Nächten
bis zu der letzten, jener einen.

Nach einer Tür die nächste knarrt,
vergessen schon so viele Türen!
Der Schnee singt alle tot und fort:
Die Lieben wie die Ungeliebten.

Das eisig kalte Blut, es möcht
unhörbar auftaun in der Sonne…
Wir lebten, lebten schlecht und recht
und starben, wie wir’s eben konnten.

Aus: Angelina Polonkaja, Unvollendete Musik, Leipziger Literaturverlag, 2020, www.l-lv.de