Poets, Essayists, Novelists

The three initials for Poets, Essayists, and Novelists, PEN, make up the name of that well-known international association of writers organised in 140 Centers worldwide.

News

Deutscher PEN schreibt Lyrikpreis aus

Pressemitteilung, Darmstadt, 9. Juli 2019. Das PEN-Zentrum Deutschland schreibt den Kurt Sigel-Lyrikpreis 2020 aus. Er wird an eine/n Lyriker/in für Gedichte von hoher ästhetischer Qualität verliehen und ist mit € 4.000 dotiert. Stifter des Preises ist der Frankfurter Schriftsteller Kurt Sigel, der sich als Autor von Romanen, Erzählungen, Gedichtbänden sowie von Büchern in hessischer Mundart, die er teilweise mit eigenen Zeichnungen und Cartoons illustrierte, einen Namen gemacht hat. Continue reading

(German) 20 Jahre Writers-in-Exile Programm des deutschen PEN — Einsatz für verfolgte Autorinnen und Autoren notwendiger denn je

(German) Pressemitteilung, Darmstadt, 1. Juli 2019. Zum 20. Jahrestag des Writers-in-Exile (WiE) Programms erinnert das PEN-Zentrum Deutschland an die prekäre Lage vieler Autorinnen und Autoren auf der ganzen Welt. Mit ihrem Exilprogramm bietet die Schriftstellervereinigung in Deutschland seit zwei Jahrzehnten Schutz für bedrohte und verfolgte Kolleginnen und Kollegen. Continue reading

(German) PEN-Vizepräsident und Writers in Exile-Beauftragter Leander Sukov im Gespräch

Leander Sukov Foto: © Stefanie Silber

(German) Seit Mai ist Leander Sukov neuer Writers in Exile-Beauftragter und Vizepräsident des deutschen PEN-Zentrums. Er will sich nicht nur für Verfolgte einsetzen, sondern auch mehr Öffentlichkeit für diese schaffen. Wie Sukov das erreichen möchte und was die Weisheiten seiner Oma mit der Arbeit des PEN zu tun haben, erklärt er im Gespräch. Continue reading

(German) Türkei: Prozessauftakt gegen Kavala und 15 weitere Mitglieder der Zivilgesellschaft am Montag (24. Juni) – Einsatz der Bundesregierung gefragt

Osman Kavala Foto: © Anadolu Kültür

(German) PRESSEMITTEILUNG, BERLIN / DARMSTADT, 21.06.2019

Amnesty International , die Akademie der Künste, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di, das KulturForum TürkeiDeutschland, das PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen protestieren gegen die andauernde Inhaftierung der türkischen Menschenrechtsaktivisten Osman Kavala und Yiğit Aksakoğlu und fordern ihre sofortige Freilassung. Continue reading

(German) Auslieferung von Julian Assange wäre Verrat an Freiheit des Wortes und Pressefreiheit

(German) Pressemitteilung, Darmstadt, 14. Juni 2019. Das PEN-Zentrum Deutschland verurteilt die Entscheidung der britischen Regierung, Wikileaks-Gründer Julian Assange an die USA auszuliefern. Zugleich appelliert der PEN an die britischen Behörden, ihren Beschluss zu revidieren, und ruft die EU-Mitgliedstaaten wiederholt dazu auf, Assange Asyl zu gewähren. Continue reading