Poets, Essayists, Novelists

Das PEN-Zentrum Deutschland tritt ein für die Freiheit des Wortes. Wir sind Mitglied des PEN International, in dem über 150 Schriftstellerorganisationen aus mehr als 100 Nationen vereinigt sind.

Aktuelles

10 Jahre Friedensnobelpreis an Liu Xiaobo: Weltweite PEN-Kampagne für inhaftierte Schriftsteller in der VR China

Anlässlich des zehnten Jahrestages der Verleihung des Friedensnobelpreises an den Schriftsteller, Literaturkritiker und Menschenrechtsaktivisten Liu Xiaobo am 10. Dezember 2010 startet PEN International am 5. Dezember eine fünftägige Kampagne für inhaftierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller in der chinesischen Volksrepublik. Weiterlesen

Offener Brief zur erneuten Schließung der Bibliotheken in Bayern an den Ministerpräsidenten Dr. Söder und den Staatsminister Sibler

Pressemitteilung, Darmstadt, 30. November 2020

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Dr. Söder,
sehr geehrter Herr Staatsminister Sibler,

mit großer Besorgnis und Unverständnis hat das deutsche PEN-Zentrum die Anordnung der Bayerischen Staatsregierung vom 26. November 2020 zur Schließung aller Bibliotheken (ausgenommen der Hochschulbibliotheken) und Archive im Freistaat zur Kenntnis genommen. Weiterlesen

Fluchtpunkt Berlin: DW Kultur.21-Sendung über das Leben im Berliner Exil

Ralf Nestmeyer (Foto © Stefanie Silber)

Politisch verfolgte Künstlerinnen und Künstler, die in Berlin ein neues Zuhause gefunden haben, erzählen ihre Geschichte und sprechen über Hoffnungen und Herausforderungen. PEN-Vizepräsident und Writers-in-Prison-Beauftragter Ralf Nestmeyer berichtet im Interview über die Writers-in-Prison-Arbeit des deutschen PEN-Zentrums. Weiterlesen