Poets, Essayists, Novelists

Das PEN-Zentrum Deutschland tritt ein für die Freiheit des Wortes. Wir sind Mitglied des PEN International, in dem über 150 Schriftstellerorganisationen aus mehr als 100 Nationen vereinigt sind.

Aktuelles

Aslı Erdoğan arbeitet mit Luk Perceval an Neudeutung von Mozarts „Entführung aus dem Serail“ in Genf

Unter der Feder unserer türkischen Writers in Exile-Stipendiatin und dem belgischen Regisseur greift das traditionelle Stück mit kritischem Blick die Gegenwart auf. Weiterlesen

30.01.2020, 19:30 Uhr – Şehbal Şenyurt Arınlı liest aus literarischem Briefwechsel

Şehbal Şenyurt Arınlı Foto: Christian Thiel

Terézia Mora und Şehbal Şenyurt Arınlı verbindet nicht viel und doch einiges. Im Literaturhaus Dortmund liest die Writers in Exile-Stipendiatin Arınlı aus ihrem gemeinsamen Buch mit Mora und spricht über ihr Schreiben im Exil. Weiterlesen

12.03.2020 - 15.03.2020 – Leipziger Buchmesse

Auch 2020 ist das PEN-Zentrum Deutschland auf dem Gemeinschaftsstand mit dem VS-Verband deutscher Schriftsteller und dem Deutschen Literaturfonds auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Weiterlesen