Poets, Essayists, Novelists

Das PEN-Zentrum Deutschland tritt ein für die Freiheit des Wortes. Wir sind Mitglied des PEN International, in dem über 140 Schriftstellerorganisationen aus 101 Nationen vereinigt sind.

Aktuelles

„Jedes Kind muss lesen lernen!“ PEN-Zentrum Deutschland unterstützt „Hamburger Erklärung“

Pressemitteilung, Darmstadt, 15. August 2018

Das PEN-Zentrum Deutschland unterstützt mit Nachdruck die „Hamburger Erklärung“, mit der sich eine Gruppe von Hamburger Persönlichkeiten aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft an die Bundesministerin für Bildung und Forschung, die Kultusministerkonferenz sowie die für Bildungspolitik zuständigen Akteure in den Bundesländern wendet. Weiterlesen

Hermann Kesten-Preis 2018 an Gioconda Belli. Hermann Kesten-Förderpreis an „Direkt36“

Pressemitteilung, Darmstadt, 7. August 2018

Der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geht 2018 an die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli. Den Hermann Kesten-Förderpreis erhält die ungarische Onlinezeitschrift „Direkt36“. Weiterlesen

Ägypten: Dichter zu drei Jahren Gefängnis verurteilt

Der Lyriker Galal El-Behairy wurde am 31.7.2018 vom ägyptischen Militärgericht in Kairo zu 3 Jahren Gefängnis und 10.000 ägyptischen Pfund Geldstrafe verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, mit seinen Schriften das Militär beleidigt und falsche Nachrichten verbreitet zu haben. Weiterlesen

15.11.2018, 19 Uhr – Verleihung des Hermann Kesten-Preises 2018 im Staatstheater Darmstadt

Gioconda Belli Foto: © Basso Cannarsa Gioconda Belli Foto: © Basso Cannarsa

Der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geht 2018 an die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli. Den Hermann Kesten-Förderpreis erhält die ungarische Onlinezeitschrift „Direkt36“. Weiterlesen

29.08.2018, 19 Uhr – „Mensch, Du hast Recht(e)!“ – Vernissage und Lesung mit Maria Knissel und Enoh Meyomesse in Darmstadt

Enoh Meyomesse, mit bürgerlichem Namen Dieudonné Enoh, ist Lyriker, Romanautor, Dramatiker, Historiker und politischer Aktivist. Er wurde 1954 in Kamerun geboren. Portraits der Writers-in-Exile-Stipendiaten am 28.4.2018 im Hotelzimmer 250 des Romantikhotel Gebhards im Rahmen der PEN-Jahrestagung 2018 vom 26. bis 29.4.2018 in Göttingen. Foto: Stefanie Silber Enoh Meyomesse Foto: Stefanie Silber

Unter dem Titel „Mensch, Du hast Recht(e)!“ lädt Amnesty International im Rahmen einer Ausstellungseröffnung zu einer Lesung ins Offene Haus u. a. mit dem Elsbeth-Wolffheim-Stipendiaten der Stadt Darmstadt Enoh Meyomesse ein. Weiterlesen