LITERARISCHES LEBEN | AKTUELLES

Literaturprojekt „365 Tage Frieden“

Frieden ist angesichts des nun zwei Jahre andauernden Krieges in der Ukraine eines der zentralen Themen unserer Zeit. Dies nahm PEN-Mitglied Rüdiger Heins zum Anlass, die Initiative „365 Tage Frieden“…

Videoporträts unserer Stipendiaten

Unsere Writers-in-Exile-Stipendiaten sind bei uns herzlich willkommen und eine Bereicherung: durch ihre Kultur – ihre Sicht auf die Welt. Und auf uns. Mit diesen Videoporträts wollen wir euch daran teilhaben…

Das sanfte Licht unserer Himmel…

Unter diesem Titel „Das sanfte Licht unserer Himmel …   Das PEN-Zentrum Deutschland praktiziert Erich Kästners Forderung: Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es“ nutzten Kollegen das Angebot des „Offenen“…

Für die Freiheit des Wortes – Ein PEN-Leseabend

Zum Internationalen Tag der Folteropfer wird die Freiheit des Wortes im Mittelpunkt eines PEN-Leseabends in der Stadtbücherei Wedel stehen. Auf Einladung des PEN-Zentrums Deutschland werden am Donnerstag, 29. Juni 2023…

PEN liest Rushdie

m 26.9.1988 erschienen „The Satanic Verses“ Ab 26.9.2022 lasen PEN-Mitglieder aus den Werken Salman Rushdies Als Salman Rushdie am 12. August im Bundesstaat New York bei einem lebensbedrohlichen Anschlag schwer…

PEN-Jahrestagung 2023: Drei Berichte von Studierenden

Die PEN-Jahrestagung 2023 in Tübingen unter dem Motto “Die Freiheit des Wortes” ist vorbei. Eine Woche voller Veranstaltungen, voller Begegnungen, voller Erfahrungen. Sehr eindrücklich, sehr nahbar waren alle Beteiligten. Drei…

Literatur und Wein aus Sachsen

Mit den Autorinnen und Autoren Róža Domašcyna, Ralph Grüneberger, Frank Norten und dem Weingut Hoflößnitz.

Lesungen auf der Bundesgartenschau

Der Blumenhallendichter lädt ein: 21. Juni 2023, 15 – 16:30 Uhr BUGA 23, Metropol Region Rhein-Neckar Pavillon Claire Beyer, Michael Landgraf, Marion Tauschwitz 26. Juni 2023, 15 – 16:30 Uhr…

LANGE NACHT mit vier Autoren des PEN-Zentrums Deutschland

Susanne Fritz, Matthias Politycki, Ingo Schulze und Roswitha Quadflieg lesen aus ihren jüngsten Büchern und machen durch ihre Unterschiedlichkeit deutlich, welch literarische Spannbreite sich im PEN versammelt. Einführung und Moderation…

WO DU BISHER NOCH NICHT GEWESEN BIST

Im Zentrum des literarischen Abends steht neben Texten u.a. zu Reisezielen in Deutschland, Italien, Irland, Frankreich, den USA, Polen und Ungarn die von Thomas Böhm herausgegebene Sammlung „DA WAR ICH…

Lyrikband von Umar Abdul Nasser erschienen

Der neue Lyrikband “Halb Vogel bin ich, halb Baum” von Umar Abdul Nasser, Autor und ehemaliger Stipendiat im Writers-in-Exile-Programm des deutschen PEN, versammelt Gedichte, die in verschiedenen Städten und zu…

Lesung & Gespräch: Barbaros Altug und Burcu Argat

Writers-in-Exile-Stipendiat Barbaros Altug spricht mit Burcu Argat über Berlin in der türkischen Literatur. Gemeinsam blicken sie auf historische Biografien aus Argats neuem Roman „Solange die Zeit stehenbleibt“ und beleuchten die…