Stimmen aus dem Exil in Gotha

Die Jahreshauptversammlung des deutschen PEN-Zentrums bot in Gotha die Gelegenheit für literarische Lichtblicke. Aktuelle und ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten aus dem Writers in Exile Programm und des Elsbeth-Wolffheim-Stipendien-Programms lasen an verschiedenen Orten in Gotha aus ihren Werken. Weiterlesen

23.05.2022, 19:30 Uhr – „denk nicht ich hätte nicht genügend mut“ – Lyriklesung und Gespräch mit Volha Hapeyeva in der Stadthalle Eislingen

Foto: Helmut Lunghammer

Im Rahmen des Literarischen Mais liest die belarusischen Autorin und Writers in Exile-Stipendiatin Volha Hapeyeva Beispiele ihrer in zehn Sprachen übersetzten Poesie. Weiterlesen

„Mit aller Kraft. Der Krieg, der Frieden, der PEN – Diskussion auf Schloss Friedenstein in Gotha | Stream

Unter dem Titel „Mit aller Kraft. Der Krieg, der Frieden, der PEN“ diskutierten die Schriftstellerinnen Marjana Gaponenko und Eva Menasse, die Philosophin Svenja Flaßpöhler, der ehemalige PEN-Präsident Johano Strasser sowie Deniz Yücel, füherer Präsident des deutschen PEN. Durch das Gespräch führte die Journalistin Cornelia Zetzsche. Weiterlesen

„Racheprozess von Erdoğan“ – Protest vor dem Bundeskanzleramt

Foto: Lutz Knospe/Maxim-Gorki-Theater

Anlässlich der Verurteilung des Kulturförderers und Intellektuellen Osman Kavala Ende April dieses Jahres versammelten sich am 4.5. zahlreiche Kultur- und Medienschaffende vor dem Bundeskanzleramt, um gegen die rechtswidrigen Urteile gegen Kavala und weitere Vertreterinnen und Vertreter der türkischen Zivilgesellschaft im „Gezi-Prozess“ zu protestieren. Weiterlesen